Startseite > News > Inhalt

Warum Tangas für Ihre Gesundheit und andere Unterwäsche-Tatsachen schlecht sein könnte

Nov 21, 2017

Für die meisten von uns ist die Auswahl unserer Unterwäsche am Morgen nur die Hände in einer Schublade. Dieses einfache Verhalten hat jedoch Auswirkungen auf die Gesundheit und sollte ausgesetzt werden. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie eine bestimmte Sportunterwäsche haben sollten? Oder Riemen können Sie mit dem Risiko einer Infektion infiziert machen?

1. Sie sollten Ihre Trainingshose sorgfältig auswählen.

Es ist Zeit, in ein Paar Trainingshöschen zu investieren.

Ja, wir wissen, dass es frustrierend ist, noch mehr Unterwäsche zu kaufen. Aber wenn Sie Ihre spitzen Tangas direkt aus dem Büro ins Fitnessstudio tragen, riskieren Sie eine Infektion.

Zunächst einmal ist es wichtig, während des Trainings atmungsaktive Unterwäsche zu tragen. Entscheiden Sie sich für Lycra oder Baumwolle anstelle von Spitze oder Satin - letztere Falle Feuchtigkeit, die zu einer Hefe-Infektion führen könnte. Zweitens, überspringen Sie die Riemen. Während sie eine gute Möglichkeit sind, Sliplinien in Yogahosen zu vermeiden, können Strings E.coli von hinten nach vorne bringen, während du dich bewegst. Verabschieden Sie sich von Harnwegsinfekten und schauen Sie sich einige nahtlose und hippen Designs an.

2. Gehen Sie ins Bett Kommando möglicherweise der Weg zu gehen.


Müssen wir wirklich unsere unteren Regionen belüften, während wir schlafen? Umfrage sagt: vielleicht.

Im Allgemeinen müssen Frauen nicht nackt schlafen. Aber für Frauen, die an vaginalen Entzündungen, Vulvitis, Vaginitis oder Pilzinfektionen leiden, kann das Schlafen ohne Unterwäsche helfen. Bakterien gedeihen in dunklen, warmen, feuchten Bereichen und machen Ihre Unterwäsche zu einem idealen Zuhause. Strippen nach unten lässt alles atmen und ausströmen.

3. Das heißt, Sie sollten während des Tages immer noch Unterwäsche tragen.


"Keine Unterwäsche verursacht eine ganze Reihe von anderen Problemen, insbesondere weil Kleidung nicht dazu neigt, einen Liner zu haben", sagte Dr. Raquel B. Dardik Grandparents.com. "Zum einen, wenn du eine Hose trägst, sitzt die Naht direkt im Vulvabereich und wird ständig den Bereich reiben. Wenn du Kleider oder Röcke trägst, gibt es nichts, was die vaginale Feuchtigkeit absorbieren könnte. "