Startseite > Ausstellung > Inhalt

Warum ist die Damenwäsche meist dreieckig und die Herrenwäsche meistens boxerisch?

Dec 26, 2019

Warum ist die Damenwäsche meist dreieckig und die Herrenwäsche meistens boxerisch?


Denn Männer brauchen in der Regel mehr lockere Unterwäsche, um sicherzustellen, dass sich die Geschlechtsorgane gut entspannen können und nicht zu einer unzureichenden Durchblutung durch zu festes Anziehen führen. Beispielsweise kann sich die Haut des Hodensacks aufgrund von Temperaturänderungen entspannen. Wenn die Temperatur hoch ist, wird es locker und nicht nahe am Körper. Wenn die Temperatur niedrig ist, schrumpft sie, um die Temperatur sicherzustellen. Wenn es zu eng ist, wirken sich Slips aus.

Und warum sind Frauen mehr Slips? Genau genommen sind Slips die Grundform der Unterwäsche. Boxer wurden zum wissenschaftlichen Schutz der männlichen Geschlechtsorgane entwickelt. Für Frauen gibt es erstens kein männliches Genitalproblem, und zweitens soll diese Form die Platzierung der Polster erleichtern. Aufgrund der unterschiedlichen physiologischen Struktur ist Boxerunterwäsche für Jungen bequemer und hält die Waren der Jungen nicht zu fest.

Die Unterhosen und Höschen sind für Mädchen bequemer und bequemer, aber wenn Sie in diesen Tagen des Monats sind, sollten Sie einen Boxer tragen, um das Tragen spezieller Dokumente zu erleichtern. Wählen Sie nach Ihren Wünschen aus, was Ihnen gefällt. Es gibt viele Arten, wie Stoffe, modale Bambuskohle, Baumwolle, Lycra, Kunstleder, Dreiecke, T-Hosen, C-Hosen und so weiter. Die Slips sind eng und die Kanten berühren direkt die Oberschenkelwurzeln. Wenn der Sommer mehr schwitzt, kann man leicht einen Ringwurm an den Oberschenkeln wachsen lassen und lange Maultiere schützen. Die Boxerhosen sind lockerer, was den Druck auf den Po-Boden verringern kann. Das Höschen wird keinen merklichen Randstreifen aufweisen und das Gefühl von Zurückhaltung und Reibung verringern. Es kann die Luft strömen lassen und ist für Männer besser geeignet. Es ist jedoch zu beachten, dass man keine Lockerheit anstreben sollte, zu lockere Unterwäsche verliert ihre ursprüngliche Bedeutung und die Rolle des Schutzes der Genitalien.

Bei der Gestaltung von Boxershorts wird der Hosenmund nach unten bewegt, damit die Hüften reibungslos fließen, und es entstehen keine Höschenflecken. Durch das nahtlose Design fühlen Sie sich aufgrund der aktuellen Unterwäsche nicht unwohl. Darüber hinaus eignet sich Boxer-Unterwäsche auch besser für Sportbekleidung, die die Oberschenkelmuskulatur schützen kann.

Männer scheinen an das sorglose Leben gewöhnt zu sein. Unterhosen werden auch lässig getragen, während Mädchen anders sind. Sie gehen sorgsamer mit dem Leben um und wählen Unterwäsche unter verschiedenen Gesichtspunkten wie Stil, Gefühl und Farbe aus, um den angenehmsten Zustand zu erreichen. . Zur Texturierung, ein kleines Höschen, schau nicht nur ein Stück Stoff an, sondern es ist dein engster und engster Freund!