Startseite > Ausstellung > Inhalt

Was genau ist der T-Shirt Produktionsprozess?

Dec 31, 2019

Was genau ist der Herstellungsprozess für kundenspezifische T-Shirts ?


1, Ready-to-Wear-Design: Ready-to-Wear-Design und Auswahl von Stoffen und Accessoires;

2. Musterentwurf: Die Kleiderfabrik zeichnet das Muster, stellt das Produktionsmuster her und zeichnet die Materialzeichnung entsprechend den Kundendienstanforderungen. Der Konstrukteur von Automustern muss über umfangreiche Erfahrung im Nähen verfügen. Die Hauptwirkung hängt von ihm ab.

3. Produktionsvorbereitung: Vor der Produktion müssen Materialien wie Stoffe, Hilfsstoffe, Nähgarne vorbereitet und Muster und Musterbekleidung genäht und verarbeitet werden. Wenn es von Kunden verarbeitet wird, müssen Sie sich nicht um dieses Problem kümmern.

4. Schneidprozess: Das Schneiden ist der erste Prozess der Herstellung und Verarbeitung von Kleidungsstücken. Inhalt ist das Schneiden von Stoffen, Futterstoffen und anderen Materialien in Kleidungsstücke gemäß den Anforderungen des Layouts und des Musters. Ausleihen, Ordnen, Schneiden, Prüfen, Nummerieren, Bündeln usw. von Mängeln;

5. Nähprozess: Die technischen Anforderungen während des Nähprozesses sind relativ hoch. Dies ist auch ein sehr wichtiger Prozess bei der Verarbeitung von Kleidungsstücken. Entsprechend den unterschiedlichen Stilanforderungen wird jedes Kleidungsstück zu einem Kleidungsstück für technische Nähte kombiniert. Dieser Schritt muss einen organisierten Nähprozess haben, daher ist es wichtig, bei der Auswahl einer Kleidungsstückfabrik in Hangzhou Naht, Naht, Maschinen und Werkzeuge zu berücksichtigen.

6. Bügelvorgang: Nachdem das Kleidungsstück hergestellt wurde, muss es gebügelt werden, damit das Kleidungsstück die ideale Form des gewünschten Kleidungsstücks erreicht. Das Bügeln kann allgemein in zwei Arten unterteilt werden: das Bügeln in der Produktion (mittleres Bügeln) und das Bügeln von Kleidungsstücken (großes Bügeln);

7. Andere Handwerke: Einige Kleidungsstücke erfordern andere Handwerke, insbesondere die Verarbeitung von Frauen. Weil Frauen Schönheit lieben, braucht die Frau besondere Dekoration, einschließlich Drucken, Heißbohren, Beflocken, Sticken, Waschen usw .;

8. Qualitätskontrolle von Kleidungsstücken: Die Qualitätskontrolle von Kleidungsstücken ist eine sehr notwendige Maßnahme, um die Produktqualität während des gesamten Verarbeitungsprozesses sicherzustellen. Es geht darum, die Qualitätsprobleme, die Produkte während des Verarbeitungsprozesses verursachen können, zu untersuchen und die erforderlichen Qualitätskontrollen zu formulieren. Normen und Vorschriften;

9. Nachbearbeitung: Die Nachbearbeitung einschließlich Verpackung, Lagerung und Transport ist der letzte Vorgang im gesamten Produktionsprozess. Entsprechend den Anforderungen des Verpackungsprozesses ordnet der Bediener jedes Stück, ordnet es an, bügelt es, faltet es, steckt es in eine Plastiktüte und verteilt es dann entsprechend der Menge auf der Packliste.