Startseite > Ausstellung > Inhalt

Der Stoff der Herrenunterwäsche ist sehr wichtig

Dec 13, 2019

Der Stoff der Herrenunterwäsche ist sehr wichtig



Die Studie ergab, dass Unterhosen aus Chemiefasern männliche Oligospermien verursachen und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können. Seine Forschungsdaten zeigten, dass die Zahl der Spermien bei Männern, die Unterwäsche aus reinem Polyester trugen, signifikant von 40% auf 14 Monate abnahm, während sie bei Männern, die Unterwäsche aus halb Baumwolle und halb Polyester trugen, von 9% auf 10 Monate abnahm Unterwäsche hat sich nicht geändert. Darüber hinaus kehrten die meisten Männer, bei denen der Samen gewechselt worden war, nach 4 bis 8 Monaten zum Normalzustand zurück. Unterhosen aus Polyester können vorübergehend die Spermatogenese hemmen. Es kann die Temperatur des Hodens erhöhen, den Spiegel des Plasmahormons senken und Oligospermie auslösen.




Dies ist eine der Konsequenzen, wenn Sie versehentlich eine Unterhose tragen: Unfruchtbarkeit verursachen und Ihnen das Recht nehmen, Vater zu werden. Aber das Problem der Unterhosen ist nicht nur für unverheiratete Männer zu beachten. Dr. Shafik warnt auch jene Männer, die bereits Väter geworden sind: Polyesterartiges Chemiefasergewebe erzeugt ein elektrostatisches Feld im Penisgewebe, schwächt die sexuelle Funktion von Männern und lässt Sie sogar mit kaltem Sex in Kontakt kommen.




Sollte Baumwollunterwäsche sicher sein? Nicht unbedingt. Wenn Sie fett und verschwitzt sind, insbesondere wenn Sie viel fahren, kann Baumwollunterwäsche Hautkrankheiten wie Ekzeme und stachelige Hitze verursachen. Denn obwohl reine Baumwolle Schweiß absorbiert, ist sie nicht leicht zu trocknen und Bakterien können wachsen, wenn sie oft nass sind. Zusätzlich zu den nassen Beschwerden kann es auch zu "Problemen" im Perineum kommen, wie Rötungen, Schwellungen, Juckreiz usw., die zu Ihrem Problem werden.