Startseite > Ausstellung > Inhalt

Männer in Boxern hatten mehr Sperma als Männer in Slips

Dec 04, 2019

Laut einer neuen Studie wirkt sich die Wahl zwischen Boxern und Slips nicht nur auf die Bequemlichkeit, sondern auch direkt auf die Gesundheit der Spermien aus.



Die Studie, an der mehr als 600 Personen teilnahmen, ergab, dass Männer in Boxern mehr Sperma hatten als Männer in Slips. Die Ergebnisse legen nahe, dass enge Unterwäsche die Spermienqualität ernsthaft beeinträchtigen kann. Die Studie wurde in der 8. August Ausgabe der Zeitschrift Human Reproduction veröffentlicht.


Viereckiges Höschen gegen Dreieckiges Höschen: Untersuchungen zufolge kann ein zu enges Höschen Sperma töten


Die Studie berücksichtigte jedoch nicht die Auswirkung einer Änderung des Unterhosentyps auf die Spermienzahl oder die Frage, ob Männer mit enger Unterhose die Wahrscheinlichkeit eines Nachwuchses verringern. Obwohl Experten mit dem Konzept einverstanden sind, betonen sie auch, dass eine Abnahme der Spermienzahl nicht immer eine geringe Fruchtbarkeit bedeutet, insbesondere weil die Spermienzahl sehr unterschiedlich ist.


Dr. Sarah Vij, eine Urologin der Cleveland Clinic, die nicht an der Studie beteiligt war, sagte: "Die Anzahl der Spermien bei Männern ändert sich jede Woche stark." Er gab zu, dass viele Studien zur männlichen Fruchtbarkeit eine Spermienzahlanalyse beinhalten, da es einfacher ist, die Spermienzahl als die Schwangerschaftsrate zu untersuchen. Aber selbst wenn eine Studie ergab, dass etwas mit einer geringeren Spermienzahl zusammenhängt, bedeutet dies wirklich eine Verringerung der Schwangerschaftsfähigkeit? In unserem Forschungsbereich sind wir stets bemüht, diesen Sprung zu erreichen.